Schweißnahtberechnung

WeldFEM erstellt statische Nachweise und Dauerfestigkeitsnachweise für Schweißnähte.

Richtlinien- und Normen des Schienenfahrzeugbaus und des Kranbaus mit Lastaufnahmemitteln werden aktuell unterstützt.

Femap – Anbindung

WeldFEM wird parallel zu Femap ausgeführt. Beide Programme kommunizieren kontinuierlich.

Femap liefert das Modell und die Spannungen,  WeldFEM Ergebnisse werden in Femap dargestellt und ausgewertet.

Support

WeldFEM wurde für konkrete Nachweise entwickelt und bewährt sich in der Praxis.

Der Support beinhaltet Schulungen und Hotline. Nachweise können als Dienstleistung beauftragt werden.


Schweißnahtnachweis aus der Praxis

Vom CAD-Modell zu den Ausnutzungsgraden für den Nachweis des Batteriecontainers im Hochgeschwindigkeitszug Zefiro:


WeldFEM – add-on für Femap

BILD 1

WeldFEM Hauptfenster

Die Schaltzentrale! Hier werden alle zur Erstellung eines Nachweises erforderlichen Schritte gesteuert.

Die erforderlichen Berechnungsoptionen für den Nachweis werden eingestellt. Nach der Schweißnahterkennung werden die Ausnutzungsgrade für eine Vor-Auslegung mit konservativen Parametern berechnet. Jede Schweißnaht wird im Schweißnahteditor für einen erfolgreichen Nachweis ausgelegt. Die Resultate einer Bearbeitung werden sofort in Femap überwacht.

Der Info-Bereich protokolliert den aktuellen Bearbeitungsfortschritt. Der Bearbeitungszustand kann jederzeit gesichert und geladen werden.

BILD 2

Schweißnahteditor

Alle Schweißnähte werden im Schweißnahteditor übersichtlich aufgeführt. Alle Parameter einer Schweißnaht (wie z. B. Schweißnahttyp und -stärke) werden hier bearbeitet, um sie den Nachweisanforderungen anzupassen. Der Editor überwacht die Plausibiliät der Eingaben. Symbole und farbliche Kennzeichnungen zeigen den Bearbeitungszustand und den Nachweiserfolg an.

Jede Schweißnaht mit ihren Ausnutzungsgraden kann jederzeit in Femap geprüft werden.

Nach Abschluss der Auslegung werden die Auslastungsgrade neu berechnet und für den Nachweisbericht aufbereitet.


Normen & Richtlinien

Derzeit unterstützte Richtlinien und Normen:
DVS 1612, DVS 1608, EN 13001

Übernahme FEM-Daten

Importieren des aktiven Femap – FEM-Modells sowie der FEM-Spannungsergebnisse.

Schweißnahterkennung

Automatisches Erkennen der Schweißnähte und Stoßformen in FEM-Schalenmodellen, kein Vorbereiten des FEM-Modells erforderlich.

Schweißnahteditor

Editieren von Schweißnahtform, -stärke und Nachweisparametern,  unterteilen und zusammenfassen von Nahtverläufen.

Ergebnisvisualisierung

Darstellen und auswerten der mit WeldFEM berechneten Ausnutzungsgrade in Femap.

Speichern & Laden

Speichern und laden der Schweißnahtkonfigurationen konsistent zu Femap .


Online Manual

Werfen Sie einen Blick ins Online Manual.


Ich bin interessiert: